Metro - Last Light | Metro2033 - The last Refuge



http://metro2033.de/index.php?p=showtopic&print_post=937&toid=42&t=metro-2033-kapitel-6

Druckversion / Zur Bildschirmversion





Forum
 Singleplayer / Eure Erfahrungen
        Metro 2033 Kapitel 6

Metro 2033 Kapitel 6

()



Kampfkeks

(Dienstag, 13.Jul 2010, 22:16)
bei mir ging miller meistens drauf, aber im lvl biomasse(kurz vorm kran) da musst du einfach von anfang bis ende durchsprinten und am ende schon mal die leiter hoch kletter, miller kommt da alleine durch(getestet an meiner PC version)
Ein wundervolles Game, tolle atmosphäre(vor allem am Ende, auf dem Turm)
Was ich am nervigsten im spiel fand, das ist...
das man
1. so viele andere Menschen niederschießen muste
2. das man (zumindest bei den Faschisten) mindestens 3 waffen mit mindestens jeweils 200 schuss braucht(ich hatte einen Modifizierten Revolver, die 6-Läufige schrot und ein Sturmgewehr ohne Schalldämpfer. Ich musste mich da durchsachießen, habe da sicherlich 50 Menschen niedergeschossen. das macht die atmoshpäre leider etwas zunichte. Das man sich nicht gruselt, sondern doch immer zum Gewehr greift.
Schön war noch bei D6 dieses fette gruselvieh beim Kran, das sah i.wie aus wie ein Magengeschwür der Metro aus xD.

Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4®