Metro - Last Light | Metro2033 - The last Refuge



http://metro2033.de/index.php?p=showtopic&print_post=109&toid=22&t=eure-meinung-zum-buch

Druckversion / Zur Bildschirmversion





Forum
 Metro2033 | Metro 2034 / Buch Metro2033
        Eure Meinung zum Buch

Eure Meinung zum Buch

()



Cruz4h_the_Stalker

(Dienstag, 2.Mär 2010, 20:18)
Ich habe Metro2033 und 2034 gelesen, der erste Teil ist von der Story-Line einfach gestrickt (scheint es) doch das Ende ist widererwartend ziemlich anspruchsvoll meiner Meinung nach fast genial!
der 2te Teil hingegen ist anfangs schon komplizierter Aufgebaut und steigert sich weiter,
zu den S.T.A.L.K.E.R Büchern, ich habe vor mir in nächster Zeit eins zuzulegen da ich mich sehr für den Unfall in Chornobyl/Tschernobyl interessiere, habe bis jetzt auch alle S.T.A.L.K.E.R Teile mehrfach durchgespielt und ich muss sagen.. mir ist immernoch nicht wirklich langweilig haha. Andererseits ist Fallout3 auch sehr interessant ich interessiere mich genau wie Niki1230 für postapokalyptische Spiele/Bücher. Ihr solltet euch das Buch Piknik am Wegesrand durchlesen.. dieses Buch ist vor dem Unfall in Tschernobyl herausgekommen aber bildet die Grundlage der S.T.A.L.K.E.R Reihe.. sehr interessant glaubt es mir auch wenn die Übersetzung an manchen Ecken und Enden hapert, ich hoffe dieses Buch gibt es noch irgendwo zu kaufen.
@Panik_Stalker: Ich sehe das ganz genauso, nur geht es mir mit den S.T.A.L.K.E.R Teilen ebenfalls so. Es ist wirklich wie eine 2te Realität wenn man in das Spiel/die Bücher eintaucht.

Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4®