Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Metro- Last Light

MGM sichert sich Film-Rechte für Metro2033


Metro 2033 beruht bekanntlich auf dem gleichnamigen Roman von Dmitry Glukhovsky. Doch während wir uns bereits auf Metro: Last Light freuen, wird die Story noch einmal aufgegriffen.

Metro-Goldwyn-Mayer hat sich mittlerweile die Film-Rechte für Metro 2033 gesichert. Für das Drehbuch wird sich der Newcomer F. Scott Frazier verantwortlich zeichnen, welcher vor einigen Jahren noch für THQ (den Metro 2033 Publisher) tätig war. Zuletzt bastelte er das Drehbuch für The Numbers Station und Line of Sight.

Mit Mark Johnson (Die Chroniken von Narnia, Breaking Bad, The Guardian) ist immerhin ein bekannteres Gesicht an Bord und zwar in der Rolle des Produzenten.

Metro 2033 entführt euch in das Jahr 2033 - gut das kam jetzt weniger überraschend. Ein nuklearer Holocaust hat ganz Moskau verwüstet. Ganz Moskau? Ja, und deshalb hausen die wenigen Überlebenden nun in der... ihr erratet es sicher... Metro. Hauptcharakter ist der junge Artyom, dessen Reise durch den Untergrund zu einem wahren Horrortrip wird.



 

Geschrieben von: Artjom am 14.09.2012   |  Wertung  

 

 

     

Sie können keine Kommentare abgeben!

Metro2033 Wiki
STALKER GAMER
Metro2033 - Pressakey







Benutzer online: 0, Gäste online: 2

Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4®