Sie befinden sich hier:  Startseite / Dmitry Glukhovsky

Dmitry Glukhovsky

Dmitri Alexejewitsch Gluchowski * 12. Juni 1979 in Moskau ist ein russischer Science Fiction-Autor der Gegenwart.
Bekannt geworden ist er durch seinen Erstlingsroman Metro 2033, der in der Moskauer Metro spielt, dem letzten Zufluchtsort weniger Überlebender nach einem verheerenden Atomkrieg. Gluchowski hat in Jerusalem internationale Beziehungen studiert und arbeitete als Journalist für Russia Today und die Deutsche Welle.

Offizielle deutsche Website zu den Büchern Metro 2033 und Metro 2034

Quelle: Wikipedia


Weil sich kein Verlag fand, der seinen Debütroman „Metro 2033“ drucken wollte, eröffnete der russische Dmitri eine Webseite  und stellte sein Buch Kapitel für Kapitel online. Die User gaben Kommentare, korrigierten seine Fehler und verhalfen der Seite zum Erfolg. Daraufhin standen die Verlage Schlange, um das Buch doch veröffentlichen zu dürfen. Darauf folgte der Eurocon-Preis 2007 für den besten Debütroman und insgesamt 400.000 verkaufte Kopien des Werkes. Das Buch konnte sich ein Jahr in den russischen Top 10 der verkauften Bücher halten. Bereits seit 2006 arbeitet die ukrainische Firma 4A Games an der Versoftung des Buches in Form eines linearen Ego-Shooters. Wer den inzwischen auch auf Deutsch erschienenen Roman liest, wird sich darüber nicht wundern. Denn das Buch ist eigentlich die Blaupause für einen Ego-Shooter. METRO2033

Quelle: DerWesten







Metro2033 Wiki
STALKER GAMER
Metro2033 - Pressakey







Benutzer online: 0, Gäste online: 4

Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4®